Tierschutzverein Weißenhorn e.V.

Wir sind Mitglied im Deutschen Tierschutzbund 

Notfall: Frieda

Name:
Frieda
Rasse:
EKH
Geschlecht:
weiblich
Geboren:
ca. Juli 2019
Aufnahmedatum:
08.09.2019


Beschreibung:
Frieda kam Anfang Sep. 2019 zu uns ins Tierheim. Sie war bis zu diesem Zeitpunkt nicht viel mit Menschen in Kontakt, weshalb sie in der wichtigen Prägephase auch nicht gelernt hat, dass Menschen auch toll sein können. Frieda ist bis heute misstrauisch gegenüber Menschen und möchte am liebsten in Ruhe gelassen werden. Sie versteckt sich gerne in ihrer Höhle und grummelt heraus wenn man zu ihr reinschaut. Beschäftigt man sich mit Frieda, indem man mit ihr spricht oder sie mit Hilfsmitteln streichelt, wird sie immer ruhiger. Verlässt man sie danach, kann man sie manchmal dabei beobachten, wie sie anfängt zu spielen.
Wir suchen für Frieda deshalb ein katzenerfahrenes Zuhause, in welchem vielleicht schon 1-2 Katzen wohnen und in welchem sie ohne jedwede Erwartung aufgenommen wird. Wenn man sich mit Frieda anfreunden möchte, wäre es hilfreich wenn ihr anfangs ein eigenes Zimmer zur Verfügung steht, in welchem sie sich nicht so leicht verstecken kann. Frieda ist keine Schmusekatze und es wird eine ganze Zeit dauern bis sie Vertrauen gefasst hat. Hier darf man von Frieda nicht zu viel erwarten. Aber vielleicht findet sich der eine Haushalt, in welchem sie die Zeit bekommt, die sie braucht.

Drucken

Notfall: 4 ausgesetzte Schwarzköpfchen suchen dringend ein Zuhause


Aufnahmedatum:

August 2019

Beschreibung:
Wir suchen für unsere vier Schwarzköpfchen (Geschlecht und Alter unbekannt) ein artgerechtes Zuhause, wo sie auch Freiflug bekommen. Das Schwarzköpfchen ist eine Art aus der Gattung der Unzertrennlichen. Die vier wurden in einem Käfig an einer Autobahnraststätte ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen. Gott sei Dank sind sie von einer lieben Tierfreundin gefunden worden, die sie dann zu uns ins Tierheim gebracht hat.   

Drucken

Notfall: Mex

Name:
Mex
Rasse:
Deutscher Schäferhund
Geschlecht:
männlich
Geboren:
März 2017
Aufnahmedatum:
14.11.2017

Beschreibung:
Unser hübscher Mex ist unser Sorgenkind ... Der Grund ist, dass er schon in seinen jungen Jahren Arthrose hat, was leider auf die schlechten Haltungsbedingungen beim Erstbesitzer zurückzuführen ist. Aber das tut seiner Lebensfreude keinen Abbruch und er ist trotz seiner gesundheitlichen Einschränkung top in Form. Einschränkung bedeutet, dass man mit ihm keine stundenlangen Wanderungen unternehmen kann. Aber schöne Gassirunden auf Wald- und Wiesenwegen genießt er sichtlich. Ist dann noch ein See oder Bach in der Nähe, hält ihn nichts mehr und er stürzt sich in die Fluten. Wir suchen für unseren Mex Menschen, die sich von seiner gesundheitlichen Einschränkung nicht abschrecken lassen. Mex ist so ein toller Hund, wer gibt ihm eine Chance?

 

Drucken