Tierschutzverein Weißenhorn e.V.

Wir sind Mitglied im Deutschen Tierschutzbund 

Informationen aus dem Tierheim

Spendenaufruf für verletzten Fundhund

Dieser Hund wurde am Dienstag, den 30.06.2015, auf der Autobahn A7 in Höhe Dettingen angefahren und schwer verletzt. Das herrenlose Tier wurde von uns aufgenommen:

  

Er hat einen sehr komplizierten Beinbruch und weitere Verletzungen erlitten und musste operiert werden. Wir brauchen dringend Ihre Hilfe, da die Kosten der aufwendigen Operation einschließlich der Nachbehandlung noch nicht absehbar sind und sich bisher kein Besitzer gemeldet hat.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie, liebe Tierfreunde, uns mit einer Spende unterstützen würden. Bitte geben Sie bei Ihrer Spende das Stichwort "Alessio" an.  Unter der Rubrik "Tierheim -> Spenden" finden Sie unsere Bankverbindungen.

Vielen herzlichen Dank!

DruckenE-Mail

Danny auf dem Jakobsweg

Unsere Danny hat vom 10. bis 16. Mai 2015 eine Erlebnisreise mit ihrer Gassigängerin unternommen. Zusammen sind die beiden auf dem Jakobsweg von Laupertshausen bis nach Konstanz am Bodensee gewandert, das waren insgesamt
110 km. Eine enorme Leistung! Für beide war dies eine wunderschöne Woche und auch der Wettergott hat es gut mit ihnen gemeint, denn bis auf einen Regentag schien immer die Sonne. Hier zeigen wir Ihnen ein paar Impressionen von der Urlaubswoche unserer "Pilgerin Danny":

 

 

DruckenE-Mail

Sorgenkind Leopold

Wir freuen uns für jedes Tier, dass über unser Tierheim ein liebevolles Zuhause findet. Doch manche Tiere haben einfach kein Glück. So zum Beispiel Leopold, ein stattlicher Rüde mit großem Herz. Die Suche nach einem Zuhause für einen großen Kerl wie Leopold dauert erfahrungsgemäß etwas länger, deshalb möchten wir hier nochmal auf unseren "Großen" aufmerksam machen.

Vielleicht ist Ihr Zuhause ja genau richtig für "Notfellchen" Leopold?

 

DruckenE-Mail

Pflegestellen gesucht

Wir bekommen regelmäßig Tiere in unsere Obhut, die nur übergangsweise im Tierheim bleiben sollen, bis ihre Besitzer wieder in der Lage sind, sich selbst um sie zu kümmern. Oft können sich unsere Pensionsgäste mit der Situation im Tierheim jedoch überhaupt nicht abfinden, weil sie beispielsweise nie gelernt haben, alleine zu bleiben. 

Für diese Tiere suchen wir Plätze, wo man für einen begrenzten Zeitraum viel Zeit, Liebe und Aufmerksamkeit hat - alles andere bekommen Sie von uns - Futter, evtl. notwendige Medikamente, Spielzeug, Körbchen, alle wichtigen Informationen etc. - es entstehen also keine Unkosten für Sie als Pflegefamilie.

Vielleicht möchten Sie auf diese Art einen Beitrag zum Tierschutz leisten, weil Sie kein eigenes Tier halten können. Oder weil Sie einfach Lust haben, diese neue Erfahrung zu machen und einem Tier die schwere Zeit ohne sein gewohntes Umfeld und seine Menschen zu erleichtern.

Alle Details gibt's im Tierheim!

DruckenE-Mail

Tatkräftige Unterstützer gesucht!

Wir suchen handwerklich begabte ehrenamtliche Helfer, die richtig mit anpacken wollen. Im Tierheim gibt es immer was zu renovieren oder das ein oder andere Projekt, um unseren Schützlingen den Aufenthalt hier so artgerecht wie möglich zu gestalten.

DruckenE-Mail

  • 1
  • 2